Niklas und die Zauberfee

Die Geschichte einer zauberhaften und
wundervollen Reise ins Glück

 Die Geschichte einer zauberhaften und wundervollen Reise ins GlückNiklas, ein kleiner pfiffiger Bursche, könnte ein fröhlicher Junge sein. Doch leider hat er das Gefühl, dass ihn niemand so richtig mag. Weder seine Klassenkameraden, noch seine Lehrer und sogar an der Liebe seiner Eltern zu ihm zweifelt er. Das macht ihn sehr traurig und, schlimmer noch, ganz oft sehr wütend. Dann wird er aufbrausend und ungerecht und alle wenden sich wirklich von ihm ab...

Am Anfang der Sommerferien jedoch hat Niklas eine wundersame Begegnung – mitten in der tiefsten Verzweiflung.

Wird es ihm gelingen, aus der Wutfalle herauszukommen?

Dieses Buch ist für alle, die ihre Probleme in den Griff bekommen wollen! Es greift die 15 Schritte der "Kleinen Zauberschule" auf und erklärt auf liebevolle, leichtverständliche Weise, wie Kinder Probleme in Fähigkeiten umwandeln und sich so ihre größten Wünsche erfüllen können.

Niklas und die Zauberfee ist eine zauberhafte Geschichte über ein aktuelles Thema der heutigen Zeit, die Hoffnung macht und die Zuversicht gibt.

Jetzt über den Buchhandel bestellen oder als eBook herunterladen!

Heidi Keber
Psychotherapeutin  nach dem HeilpraktikergesetzAutorin von Niklas und die ZauberfeeErfinderin des Spiels der FähigkeitenAls ich im Frühjahr 2008 begann, mit ADHS-Kinder zu arbeiten, stellte ich fest: ausnahmslos einfach wunderbare Kinder und/ aber ... ohne die Eltern und die Lehrer geht es nicht: Nur gemeinsam können etwas zum Wohle der Kinder bewegen!

In der Folgezeit habe ich mich daher intensiv mit Möglichkeiten beschäftigt, die Kinder, Eltern und Lehrer gleichermaßen ansprechen und zur gegenseitigen Unterstützung anregen.

Neben vielen interessanten Seminaren rund um die Themen Leichter Lernen, Selbstwert und Zuversicht, Motivation und Ziele habe ich das Konzept der „Kleinen Zauberschule“ entwickelt, das Kindern hilft, mit Unterstützung von Eltern und Lehrern Problemverhalten in Fähigkeiten zu verwandeln.

Für mich gibt es nichts Schöneres als zu sehen, wie „Problemkinder“ auf einmal zu Kindern werden, die eine Fähigkeit lernen, und wie sie – vielleicht zum ersten Mal in ihrem Leben -  Selbstvertrauen und Zuversicht entwickeln und ausstrahlen.

Aus diesem Projekt sind dann auch das Buch „Niklas und die Zauberfee“ sowie das „Spiel der Fähigkeiten“ entstanden.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.