Gehirngerechtes Lernen – Das Kurzzeitgedächtnis

Warum vergessen wir immer so viel von dem, was wir gerade gelesen oder gehört haben?

Direkt nach dem Lesen kann man sich vielleicht noch an 50 % erinnern, 2 Tage später schon nur noch an 10 % und täglich nimmt die Erinnerung weiter ab.

Einer der Gründe, warum das so ist, hängt mit dem Aufbau des Gedächtnisses zusammen.

Bis auf das Langzeitgedächtnis haben alle anderen Formen des Gedächtnisses eine begrenzte Aufnahmekapazität.

DasKurzzeitgedächtnis (unser Arbeitsspeicher) z.B. ist nach 3 bis 5 Minuten voll. Das bedeutet, dass die zuerst aufgenommenen Informationen von nachfolgenden Informationen verdrängt werden bzw. nachfolgende Informationen nicht mehr aufgenommen werden. Das ist genauso wie bei einem Wasserglas, wenn es voll ist, läuft es über – und das übergelaufene Wasser ist dann verloren…

Wenn Du wichtige Informationen liest, gönn Dir nach 3 – 5 Minuten eine Pause .Schließe kurz die Augen und vergegenwärtige Dir nochmals, was Du gerade gelesen hast, was wichtig ist und warum ist es wichtig.

Wenn wir so vorgehen, hat unser Gedächtnis die Gelegenheit, die Inhalte eine Stufe tiefer zu schieben. Dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr viel höher, dass wir uns die Inhalte merken! Das heißt zwar noch nicht, dass wir die Inhalte für immer gespeichert haben. Zumindest sind sie aber eine Stufe tiefer gesackt und die Wahrscheinlichkeit, diese Inhalte später wiederzufinden ist damit sehr viel höher.

Also: Alle 3 – 5 Minuten Pause machen, Augen schließen und sich überlegen, was haben wir da gerade gelesen und warum ist es wichtig. Das hilft unserem Gedächtnis ganz massiv, um sich Inhalte besser zu merken!

Hinterlasse einen Facebook-Kommentar:

comments

Powered by Facebook Comments

Dieser Beitrag wurde unter Leichter Lernen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>